Griechenland Urlaubsziele

Griechenland, gilt als die Wiege der europäischen Kultur. Überall auf dem Festland und den Inseln begegnet man noch den Zeugnissen der jahrtausende alten Geschichte des Landes. Einige der bedeutendsten und besterhaltenen Sehenswürdigkeiten der Welt  sind die antiken Stätten von Athen, Mykene, Delphi, Olympia, Delos und Knossos auf Kreta. 

In diesem Jahr haben auch in Griechenland die Urlaubsziele noch Nachholbedarf bei den Buchungen für die Sommersaison, so dass die Chancen für besonders gute Last Minute Griechenland Angebote ziemlich gut stehen.

Je nach dem in welchem der Urlaubsziele man in Griechenland Urlaub machen möchte, steht ein unterschiedlich großes Hotelangebot zur Verfügung, wobei das Angebot an 4-Sterne-Hotels inzwischen sehr gut ist. Kreta und Rhodos bieten erfahrungsgemäß das größte Angebot an Pauschalreisen und auch für Last Minute Griechenland Reisen.

.

Kos und Korfu sind weitere beliebte Ziele auf denen es auch eine große Auswahl an Hotels gibt. Besonders sehenswert ist auf Korfu übrigens die Albstadt von Korfu-Stadt, die gerne auch im Rahmen einer Kreuzfahrt besucht wird. Dies gilt ebenfalls für die beliebten, aber jedoch kleineren Inseln Mykonos und Santorin, die auf jeden Fall auch einen Besuch wert sind.

Das Land ist eines der  vielfältigsten Länder Europas und bietet eine traumhafte Landschaft. Paradiesische Strände, hohe Berge und alte Kulturstätten lassen das Herz eines jeden Urlaubers höher schlagen.

Grandiose Küstenlandschaften wechseln sich mit scheinbar endlosen Sandstränden ab, wobei sich die schönsten Strände auf den Inseln und der Halbinsel Chalkidiki befinden. Außerdem bieten historische Städte einen großen Reichtum an Sehenswürdigkeiten.


.

Eine ganz neue und noch fast unentdeckte Region ist die Costa Navarino auf dem griechischen Festland in der Region Peloponnes. Hier entsteht Stück für Stück eine herrliche Luxusdestination mit zahlreichen 5 Sterne Hotels, sieben Golfplätzen u.v.m. Hier soll auch die Saison verlängert werden, die bisher in Griechenland im Winter stark vernachlässigt wurde. 

Beste Reisezeit: Wegen der großen Sommerhitze sind, abgesehen vom reinen Badeurlaub, Frühjahr und Herbst als angenehmste Reisezeit zu empfehlen. Im Winter sind leider nur wenige Hotels geöffnet. Wie schon erwähnt ist auch eine Kreuzfahrt absolut  zu empfehlen, da diese nicht nur den Vorteil hat, dass man gleich mehrere Ziele in einer bzw. zwei Wochen erkunden kann, sondern auch, dass es auf dem Meer auch im Hochsommer immer ein paar Grad kühler ist als an Land.

Tipp: Eine ebenfalls sehr sehenswerte Insel ist Zypern, die jedoch, obwohl sie im Südteil von mehr als 700.000 Griechen bewohnt wird, der als eigenständiger Staat zur EU gehört. Ein Zypern Urlaub  ist aber vielleicht eine gute Alternative für alle Griechenlandfans die glauben schon die gesamte griechische Kultur zu kennen und die auch einmal   im Winter unter Griechen urlauben wollen.

.